Forum-Schmerz - Topnews Archiv O bis R
Informationen zu:
Forum-Schmerz, Topnews Archiv,
Sie sind hier: Home / Aktuelles / Topnews Archiv  / News O bis R
20.11.2017 : 12:59

Handbuch der Impfpraxis

Einmalige Zusammenstellung aktueller Daten zu allen durch Impfung verhütbaren Krankheiten – von A wie Anthrax (Milzbrabd) bis Z wie Zoster (Gürtelrose), ca. 700 Seiten. Vorträge einfach und schnell gestalten mit beiliegender CD-Rom. Mehr

         Anzeige
 

Neue Beiträge im Forum



Anzeige

News O bis R
Ohrenschmerzen: Mit Hausmitteln und Antibiotika behandeln
Ein stechender Schmerz bohrt sich vom Ohr durch den ganzen Kopf. Manchmal dröhnt und hämmert es sogar im Hörorgan. Wer einmal unter heftigen Ohrenschmerzen gelitten hat, wird sie sein Leben lang fürchten. Ursache der Qualen können Entzündungen oder Verletzungen sein. Hausmittel können die Beschwerden nur wenig lindern - meist ist der Facharzt gefragt. Eine Behandlung kann in manchen Fällen aber trotzdem ohne Antibiotika erfolgen.
Osteopathie: Rückenbehandlung bringt keinen Nutzen
Im Kampf gegen Nacken- und Rückenschmerzen bringen Manipulationen der Wirbelsäule durch Chiropraktiker oder Osteopathen wenig, glauben britische Forscher.
Osteoporose: Schmerztherapie bei Osteoporose stark vernachlässigt
Etwa sechs Millionen Menschen sind in Deutschland an Osteoporose, zu deutsch Knochenschwund, erkrankt. Brüche an Handgelenk, Wirbelsäule und Hüfte sind die häufigsten Folgen der fehlenden Knochenstabilität und verändern die Körperstatur dauerhaft. Aufgrund von Wirbelkörperbrüchen entwickelt sich ein Rundrücken, der bei den Betroffenen zu starken chronischen Schmerzen führt, die meist nicht ausreichend behandelt werden.
Pusten verteibt den Schmerz
Pusten kann bei Kindern tatsächlich gegen Schmerzen helfen. Der Zusammenhang ist aber eher ein psychologischer denn ein körperlicher.
Quallen: Schmerzhaften Kontakt mit Quallen behandeln
Ungünstige Strömungen und Verunreinigungen im Wasser können zu einem vermehrtem Auftreten von Quallen führen. Meist ist der Kontakt mit den glitschigen Tieren nur unangenehm. Manche Arten können jedoch ernsthafte Verletzungen an der Haut verursachen. Dann ist es wichtig, die richtigen Hilfsmaßnahmen zu kennen.
Reizdarm: Bakterien lindern Schmerzen
In einer schwedischen Untersuchung wurden im Vergleich zu Gesunden deutlich geringere Zahlen an Laktobazillen und Bifidobakterien im Darm von Reizdarmpatienten gefunden. Dies war Anlass für eine Gabe von Probiotika. Nicht nur Schmerzen, auch Blähungen traten seltener auf.
Religiöses Gefühl löst schmerzlindernde Hirnfunktion aus
Religiöses Gefühl löst schmerzlindernde Hirnfunktion aus. Die oft beobachtete Schmerzlinderung bei starken religiösen Gefühlen wird nach Erkenntnissen von Wissenschaftlern von einer speziellen Gehirnregion gesteuert.
Restless-Legs-Syndrom: Neue Tests lüften Rätsel
Als "Nachtwanderer" bezeichnen sich Patienten mit Restless-Legs-Syndrom (RLS) mitunter. Studien der Universitäten Mainz und Marburg erbrachten jetzt neue Erkenntnisse: Die Patienten sind empfindlicher für bestimmte Schmerzreize, haben eine geringere Berührungsempfindlichkeit in Händen und Füßen und häufig ein "paradoxes" Temperaturempfinden in den Beinen; kalt wird als heiß empfunden.
Rheuma: Krankheit schmerzt in Osteuropa stärker
Ob es Patienten mit rheumatoider Arthritis gut geht, hängt anscheinend stark vom Gesundheitssystem des Heimatlandes ab. Liegen die Ausgaben für den medizinischen Bereich hoch wie in Westeuropa, schmerzen die Gelenke wenig. Im Osten sieht es hingegen schlechter aus.
Rückenleiden verschwiegen: Versicherungsschutz entfällt
Das Verschweigen eines Rückenleidens kann den Versicherungsschutz für eine Berufsunfähigkeit kosten. Das entschied das Saarländische Oberlandesgericht (OLG) Saarbrücken in einem Urteil.
Rückenschmerz: Kleinste Bewegungen gegen Rückenbeschwerden
Rückenschmerzen sind ein Volksleiden, von dem fast jeder Bundesbürger einmal in seinem Leben betroffen ist. Bewegung und Krankengymnastik schaffen Abhilfe. Aber den meisten Menschen fällt es schwer, dauerhaft Aktivitäten zur Kräftigung der Rückenmuskulatur durchzuhalten. Was viele in der Akutphase der Beschwerden noch regelmäßig anwenden, gerät mit Nachlassen der Schmerzen in Vergessenheit – die täglichen Übungen zur Kräftigung der Muskulatur.
Rückenschmerzen stören häufig das Sexualleben
Patienten mit chronischen Rückenschmerzen sind in ihrem Sexualleben häufig stark beeinträchtigt. Nur wenige von ihnen sprechen aber darüber mit ihrem Partner oder ihrem Hausarzt. Das geht aus einer österreichischen Studie hervor.
Rückenschmerzen: Frühjahrsputz kann dem Rücken schaden
Im Frühjahr steigt das Bedürfnis, Haus und Hof auf Hochglanz zu polieren. Doch aufgepasst: Intensive Putzarbeit führt häufig zu Rückenschmerzen.
Rückenschmerzen: Hilfreiche Übungen am Büroarbeitsplatz
Die meisten Rückenbeschwerden werden durch mangelnde Bewegung verursacht. Hier gibt`s zehn animierte Übungen.
Rückenschmerzen: Schlafen Sie gut? – Das richtige Bett hilft
Etwa 80 Prozent aller Menschen in Deutschland leiden mindestens einmal in ihrem Leben an Rückenschmerzen. Da wir fast ein Drittel unseres Lebens im Liegen verbringen, kann das richtige Bett wesentlich dazu beitragen, diese entweder zu vermeiden oder auch auszulösen. Leider sind bei weitem nicht alle Betten wirklich rückenfreundlich. Was ein gutes Bett ausmacht, lesen Sie hier.
Rückenschmerzen: Überbeweglichkeit kann Rückenschmerzen auslösen
Hypermobilität kann vor allem bei jungen Menschen und bei Frauen Ursache für Rückenbeschwerden sein. Die Schmerzen treten in Ruhe auf und verringern sich bei Bewegung.