Forum-Schmerz - Krebs - Was ist das?
Informationen zu:
Krebs, Krebsformen, Zellen,
Sie sind hier: Home / Patienten-Informationen / Krebsschmerzen / Krebs - Was ist das?
17.10.2017 : 17:06

Handbuch der Impfpraxis

Einmalige Zusammenstellung aktueller Daten zu allen durch Impfung verhütbaren Krankheiten – von A wie Anthrax (Milzbrabd) bis Z wie Zoster (Gürtelrose), ca. 700 Seiten. Vorträge einfach und schnell gestalten mit beiliegender CD-Rom. Mehr

         Anzeige
 

Neue Beiträge im Forum



Anzeige

Krebs - Was ist das?

Der menschliche Körper besteht aus etwa 30 Billionen Zellen. Ständig gehen einige Zellen zugrunde, und werden durch neue ersetzt. Neue Zellen entstehen durch Zellteilung. Der Prozess wird durch zahlreiche Botenstoffe gesteuert und kontrolliert.

Nicht immer verläuft aber alles nach Plan. Manchmal entstehen veränderte Zellen, die ihre Aufgabe nicht erfüllen können oder die sich ständig weiterteilen, obwohl sie keinen „Befehl“ dazu bekommen haben. Ein gesundes Abwehrsystem erkennt solche Zellen und vernichtet sie.

Veränderte Körperzellen, die durch das Immunsystem nicht erkannt und eliminiert werden, können Krebs verursachen. Sie vermehren sich immer weiter und wachsen in das Gewebe, in dem sie entstanden sind oder auch in andere Gewebe hinein. Dieser Prozess ist häufig mit Schmerzen verbunden.

Dringen Krebszellen in die Blut- oder Lymphbahn ein, können sie den Ort ihrer Entstehung verlassen und andere Körperregionen „infizieren“. Experten sprechen dann von Metastasierung: Krebszellen wandern an andere Stellen im Körper und bilden dort einen weiteren Tumor. Dieser kann zu weiteren Organschädigungen und zum Fortschreiten der Erkrankung führen.